Skip to main content

Das große Tonstudio Portal für Deutschland

Bluetooth Lautsprecher: Kabellose Boxen

Bluetooth Lautsprecher

Bluetooth Lautsprecher

Der wohl berühmteste Bluetooth Lautsprecher derzeit ist der Amazon Echo mit seiner Sprachassistentin Alexa. Bluetooth Lautsprecher gibt es aber viele, alle in  unterschiedlichen Preisklassen zwischen 30 und 300 Euro ist so ziemlich alles dabei. Doch was kann der kabellose Sound wirklich und wie sieht es in Sachen Ausstattung, Bedienung oder Akkulaufzeit aus? Wir haben in unserem Bluetooth Lautsprecher Ratgeber die wichtigsten Punkte für dich zusammengefasst.

Smart Lautsprecher spielen zwar im Markt eine immer größere Rolle – für das eigene Tonstudio sind diese aber so gut wie wertlos. Der Klang ist hier nicht auf die qualitativ hochwertige Musikwiedergabe ausgelegt, sondern soll lediglich mit dem Nutzer interagieren können. Die Möglichkeit, HiFi Lautsprecher anzuschließen, bietet hier jedoch einen größeren Spielraum bei der Nutzung zu Hause. Wir zeigen, was es beim Bluetooth Lautsprecher kaufen zu beachten gibt.

Wie klingen Bluetooth Lautsprecher?

Können die kabellosen Bluetooth Geräte tatsächlich mit anderen Lautsprechern mithalten? Nicht alle, aber einige eignen sich zum Teil sogar für eine ordentliche Partybeschallung. Andere hingegen stoßen dabei schon schneller an ihre Grenzen. Laut können heißt in diesem Fall aber nicht sauber abspielen. Soll heißen, dass einige kleine und vor allem günstige Geräte, bei hoher Lautstärke stark dröhnen oder kratzen.

Einen sehr guten Sound bekommt man Kundenumfragen zufolge schon ab etwa 80 Euro. Sie sind sehr kompakt und können überall eingesetzt werden. In verschiedenen Testberichten wird immer häufiger davon berichtet, dass die günstigsten Modelle unangenehm dünn, spitz und quiekend klingen. Allerdings wurden auch schon unter 150 Euro wirklich sehr gut klingende Boxen gefunden. Sicherlich gibt es aber auch hochpreisige Lautsprecher ab 150 Euro, die einen miserablen Sound liefern.

Wann sollte ich mir einen Bluetooth Lautsprecher kaufen?

Wer sich mit seinem Smartphone, einem Tablett oder anderen mobilen Geräten verknüpfen möchte, der wird mit einem Bluetooth Lautsprecher sicher zufrieden sein. Der Kontakt bleibt auch bei günstigen Geräten meist stabil und die Musik wird in guter Qualität übertragen. Auch ist die Stabilität der Bluetooth Boxen oft ein Thema unter den Verwendern, sie ist jedoch nicht immer ausreichend gegeben. Wer den Lautsprecher darüber hinaus auch als Powerbank nutzen möchte oder via USB eine Kabelverbindung zum PC einrichten möchte, der sollte auf die entsprechenden Merkmale beim Kauf achten.

Akkulaufzeit bei Bluetooth Lautsprechern

Bei mobilen Geräten ist immer ein Blick auf die durchschnittliche Akkulaufzeit wichtig. Auch hier sind gravierende Unterschiede festzuhalten. Viele von ihnen geben bereits nach wenigen Stunden unter 6 den Geist auf, andere halten  bis zu 56 Stunden ohne Probleme. Desweiteren sei anzumerken, dass in den allermeisten Fällen fest verbaute Energiespeicher verbaut sind, keine austauschbaren Wechselakkus. Ist der Akku demnach aufgebraucht oder kaputt, so kann nur die Neuanschaffung der Geräte erfolgen.

Kabellose Verbindungen über Bluetooth sind die Zukunft, auch wenn viele Lautsprecher noch mit einem Stromkabel versorgt werden. So setzen immer mehr Menschen auf die kabellosen und frei aufstellbaren Lautsprecher mit Bluetooth. Beispielsweise fährt aktuell Panasonic mit einem Luxuslautsprecher für alle anspruchsvollen Musikhörer auf. Auch Sony Ericsson zieht mit, ein weiterer Konkurrent für Google oder Amazon. Und wie das in der Entwicklung so ist, werden immer neuere Gadgets und Zusatzfunktionen integriert, wie beispielsweise die spritzwassergeschützten Eigenschaften bei Sony.

Und mal zugegeben – die Bluetooth Lautsprecher von heute sehen mit ihren schicken Designs doch wirklich mehr als stylisch aus. Immerhin gibt es sie als schicke Säulen in Lackoptik oder in Form kleiner Dots mit ansehnlichen Lichteffekten. Technik, die durchaus begeistert und Freude bereitet, wenn denn die Qualität stimmt.

Bluetooth Lautsprecher im Tonstudio nutzen

Wer schon immer mal einen kabellosen Lautsprecher im Studio nutzen möchte, dem sei geraten: Lass es lieber. Die Soundqualität kann mit der Qualität professioneller Studiomonitore oder auch nur der Wiedergabequalität von HiFi Lautsprechern nicht im entferntesten mithalten. Der Schwerpunkt bei kabellosen Produkten liegt vielmehr in der Möglichkeit, diese unterwegs zu nutzen und verschiedene Geräte damit koppeln zu können – ganz ohne Kabel.

In der Praxis sollten daher nur Studio Lautsprecher im (Homerecording) Tonstudio genutzt werden. Diese Aktivlautsprecher bieten eine neutrale Abstimmung des Sounds und erlauben ein professionelles Nachbearbeiten der Aufnahmen. Wer dagegen für unterwegs einen tauglichen und günstigen Lautsprecher sucht, der ist mit Bluetooth Boxen bestens beraten. Insbesondere die Hersteller Bose, Anker und Sony bieten hier hervorragende Produkte für jeden Geldbeutel.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.